Skip to content

FAQs

Ernteanteil

Dein Ernteanteil besteht aus dem Gemüse, das wir und unsere Partnerbetriebe in der jeweiligen Woche geerntet haben. Die Natur bestimmt, was gerade erntereif ist. Wir bemühen uns um ein möglichst vielfältiges saisonales Angebot. In der Regel wird jeder etwa 2-4 kg Gemüse pro Woche bekommen.

Da wir keine Gemüsekisten verkaufen, sondern die Kosten der Produktion unter den Mitgliedern aufteilen, ist keine Möglichkeit vorgesehen, den Ernteanteil selber zusammenzustellen. Wir denken allerdings über Tauschboxen in den Verteilstationen nach. Eventuell werden wir Zusatzprodukte von Partnerbetrieben als optionale Bestellmöglichkeit anbieten.

Wir selber planen bisher nur Gemüse anzubauen. Allerdings können wir uns eine Zusammenarbeit mit Partnerbetrieben für Zusatzbestellungen in der Zukunft vorstellen.

Da wir saisonales Gemüse anbieten, ist natürlich im Winter nicht mit Tomaten oder Gurken zu rechnen. Allerdings gibt es auch viele Gemüsearten, die sich durchaus einige Monate lagern lassen. Zudem planen wir auch Gewächshäuser zu bauen, die wir mit der Abwärme einer vorhandenen Biogasanlage weite Teile des Jahres zumindest frostfrei halten wollen. Dadurch könnten wir das lagerfähige Gemüse auch in der kalten Jahreszeit mit grünem Gemüse ergänzen.

Mitgliedschaft

Je näher du bei uns wohnst, desto besser. Aber da wir Verteilstationen einrichten werden, ist es auch wichtig, wie viele Leute in deiner Nähe mitmachen. Gerade denken wir so um die 30km um die Gärtnerei, aber gerade wenn sich eine Gruppe finden sollte die weiter weg wohnt lässt sich bestimmt eine Möglichkeit finden.

Da sind wir noch am Herumrechnen. Aber wir denken, dass die Einlage sich auf ca 300,00 €* belaufen wird. Diese Einlage erhaltet Ihr beim Austritt aus der Genossenschaft nach 2 Jahren* zurück. Wenn jemand Deinen Genossenschaftsanteil übernehmen möchte, ist die Weitergabe möglich.

Zudem wird jedes Mitglied, das einen Ernteanteil bezieht, sich an den laufenden Kosten der Produktion beteiligen. Da rechnen wir bisher mit ca 75,00 €* im Monat, die voraussichtlich halbjährlich anfallen.

*bisheriger Stand der Satzung (09.2020)

Anbau

Wir planen ökologisch und nachhaltig anzubauen. Allerdings hängen viele der konkreten Fragen eng damit zusammen wann wir eine*n passende*n Gärtner*in finden und was er oder sie sich zutraut. Wir haben in der Zwischenzeit kompetente Beratung durch Naturland und dem Leitenden Gärtner des Biotop Oberland gefunden.