Skip to content
acka-lacka_logo-white

Wo Wandel wächst

SoLa…What?!? Ganz genau! Wir gründen eine Solidarische Landwirtschaft oder kurz: SoLaWi. Gutgelauntes Biogemüse aus dem Münchner Umland. Genossenschaftlich angebaut. Von uns, für Dich – und alle, die was bewegen wollen. Klingt gut? 

Dann werde Teil des Wandels. Hier und jetzt.

Mit vereinter Kraft den Acker lackern

Statt zu klagen, wollen wir handeln. Rein ins Tun, rein in den Wandel. Wir haben ein klares Ziel vor Augen: Gemeinschaftlich Nachhaltigkeit leben und gesundes, Biogemüse für Menschen aus der Region anpflanzen.

Frisches, regionales Gemüse

Du erhältst sorgenfrei wöchentlich einen Ernteanteil in Form einer wiederverwendbaren Kiste mit frischem Gemüse.

Jeder gibt, was er kann und bekommt, was er braucht

Mit deinen Beiträgen beteiligst Du Dich solidarisch an den Gesamtkosten der Unternehmung.
So bist du Miteigentümer*in und Mitentscheider*in.

Acka Lacka ist Gemeinschaft

Du wirst zu allen Veranstaltungen und Angeboten eingeladen und kannst diese auch mitgestalten. Es gibt keine verpflichtende Einsätze. Alles kann - nichts muss.

So einfach geht's!

Anmelden
1. Du meldest Dich für unseren Newsletter an.
Anmelden
Auf dem neuesten Stand bleiben
2. Wir halten Dich über unsere Entwicklung auf dem Laufenden und geben Dir Bescheid, wann die ersten Infoveranstaltungen (On- und Offline) stattfinden.
Auf dem neuesten Stand bleiben
Mitglied werden
3. Sobald die Genossenschaft gegründet ist, kannst du Mitglied der Acka Lacka eG werden, indem du 300€* mit einlegst.
Mitglied werden
Gemüsekiste bekommen
4. Für umgerechnet etwa 70-80€* im Monat bekommst Du vorraussichtlich 50 Wochen im Jahr eine Gemüsekiste.
Gemüsekiste bekommen
Gemüsekiste abholen
5. Wir werden ein Netz von Abholstellen aufbauen, sodass du deinen Ernteanteil bequem in deine Nähe abholen kannst.
Gemüsekiste abholen

Sei dabei, Acka Lacka!

Wandel fördern? Newsletter anmelden!

Was gibt’s neues?

Neues vom Acker

2020 Growing Up Asian in America: Letter to the Senator

It is a long established fact that a reader will be distracted by the readable content of a page when looking at its layout. The point of using sorem Ipsum is that it has a more-or-less normal distribution ocff letters.

2020 Growing Up Asian in America: Letter to the Senator

It is a long established fact that a reader will be distracted by the readable content of a page when looking at its layout. The point of using sorem Ipsum is that it has a more-or-less normal distribution ocff letters.
One of the most involved charities globally

25,788 charities, organisations works with Jupiter fundraising

client-02
client-03
client-04